AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen mit Pflichtinformationen für Kaufverträge

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Bedingungen – die zugleich gesetzliche Informationen nach den Vorschriften im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr enthalten – gelten für alle Lieferungen und Leistungen (nachfolgend insgesamt als "Leistungen" bezeichnet) von Bikeinside / Christian Teuber an Verbraucher (§ 13 BGB) und Händler.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Händler im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die mit Bikeinside einen Kaufvertrag über einen oder mehrere Artikel abschließen und dabei in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Die für den Vertragsschluss und für die Durchführung des Vertrages maßgebliche Sprache ist Deutsch.

Weiterlesen ...

Widerrufbelehrung

Kunden, die Verbraucher sind, steht grundsätzlich ein 14-tägiges Widerrufrecht zu. Hinsichtlich des Bestehens oder Nichtbestehens eines Widerrufrechts sowie der Folgen im Falle des Widerruf gelten die nachfolgenden Bestimmungen und Hinweise.

Widerrufrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerruffrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Weiterlesen ...

Finden Sie einen Fachhändler in Ihrer Nähe

Wenn Sie Ihren Standort an unsere Webseite übermitteln scrollt die Karte auf Ihre aktuelle Position.

Drucken
Bikeinside Fahrradträger Zentrale Bikeinside Zentrale 
Bikeinside Fahrradträger Händler Händler
Bikeinside Fahrradträger Top Händler Top Händler

Ist der Bikeinside Träger für mein Fahrzeug geeignet?

Der Bikeinside Fahrradträger ist prinzipiell für alle KFZ geeignet. Es muß lediglich sichergestellt sein, daß Sie die zu transportierenden Fahrräder aufrecht stehend, mit ausgebautem Vorderrad in Ihr Auto hineinbekommen. Gegebenenfalls muß auch der Sattel eingeschoben werden oder (bei Kleinwagen) das Hinterrad rausgenommen werden. Der Träger selbst baut nicht in die Höhe.

Wir können leider keine definitiven Aussagen für bestimmte Fahrzeugtypen machen, da dazu die Kombination aus Fahrrad mit Anbauteilen wie Lenker, Schutzbleche, Gepäckträger usw.. und dem Fahrzeug zu individuell sind.

Probieren Sie es einfach aus indem Sie Ihr Fahrrad aufrechtstehend (Vorderrad und eventuell Sattel herausnehmen, wenn nötig Federgabel absenken und Hinterrad herausnehmen) in Ihr Auto stellen. Wenn das geht geht´s!

Sehen Sie sich unsere Kundenfotos mit vielen Beispielen durch.

Ihr Warenkorb

Warenkorb leer

Partner

partner logo skoda

partner logo eriba

partner logo scott

partner logo maloja

partner logo sqlabpartner logo 66sick

partner logo sportimport

partner logo jp australia

partner logo neilpryde

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.